Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bioökonomie – Was wissen wir heute bereits von morgen?

9. März @ 19:00

Anfang letzten Jahres hat die Bundesregierung eine Strategie zur Bioökonomie verabschiedet. Aber was ist Bioökonomie eigentlich und wie kann sie sich auf unser Leben auswirken?

Das wird Ariane Voglhuber-Slavinsky in dieser Veranstaltung erklären. Sie hat ein agrarwissenschaftliches Studium in Stuttgart-Hohenheim absolviert. In dem Projekt BioKompass entwickelte sie im Competence Center Foresight am Fraunhofer ISI Szenarien für eine zukünftige biobasierte Wirtschaftsweise. Ein Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit verschiedenen Gesellschaftsgruppen Zukunftsvorstellungen einer Bioökonomie im Jahr 2040 zu entwickeln, die einen Bezug zu unserer Lebenswelt herstellen. Dafür macht Ariane Voglhuber-Slavinsky Zukunftsdialoge und Expertenworkshops mit Bürger*innen, Wissenschaftler*innen und Schüler*innen. Wie sehen diese unterschiedlichen Zukunftswelten aus und was lässt sich daran ablesen? Welche Szenarien oder Aspekte dieser Zukunftswelten sind für uns erstrebenswert? Das sind einige der Fragen, um die es bei der Arbeit am Competence Center Foresight und bei dieser Veranstaltung geht.

Ariane Voglhuber-Slavinsky

© Privat

Wenn Sie sich angemeldet haben, schicken wir Ihnen einen Link an die angegebene Mailadresse. Über diesen Link haben Sie am Veranstaltungstag kurz vor Beginn Zugang zu der Veranstaltung. Sollten Sie keine Mail erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spamordner. Die Veranstaltung wird auf Zoom durchgeführt. Wenn Sie bisher kein Zoom nutzen, können Sie es hier kostenlos auf Ihren Computer herunterladen:  https://zoom.us/download#client_4meeting  Wenn Sie vorher ausprobieren möchten, wie Zoom aussieht und funktioniert, können Sie das über diesen Test-Link machen: https://zoom.us/test

Details

Datum:
9. März
Zeit:
19:00

Veranstalter

Ariane Voglhuber-Slavinsky in Karlsruhe/Ettlingen