Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karlsruhe schwitzt: Hitzesommer in der Innenstadt und wie Forschung da helfen kann

8. März @ 19:00

Der Sommer erscheint uns aktuell wie ein Sehnsuchtspunkt am Horizont, fern und so verheißungsvoll. Wenn man an die letzten Sommer denkt, trifft die Beschreibung „heiß“ durchaus. Ein Hitzesommer folgte dem nächsten und gerade in Städten leiden die Menschen besonders unter der großen Wärme. Woran das liegt, erklärt Dr. Denise Böhnke. Sie hat Geoökologie am Karlsruher Institut für Technologie studiert und erforscht heute das Stadtklima, z.B. in Karlsruhe. Dabei bewertet sie die Aufenthaltsqualität von Straßenzügen und Plätzen, wie dem Lidellplatz, mit seinem Kinderspielplatz. Die erhobenen Daten und deren Auswertungen helfen bei einer sinnvollen Sanierung von Stadtquartieren. Indem Hitzeanpassungen beim Umbau berücksichtigt werden, steigert das auch die Lebensqualität der Menschen.

Denise Böhnke beschäftigt sich seit einigen Jahren mit der Anpassung an den Klimawandel beim Bauen oder Sanieren und dem Nutzen von Stadtgrün. Was die Hitzebelastung in Städten senkt und warum, erklärt sie in ihrem Vortrag.

Dr. Denise Böhnke

© Privat

Wenn Sie sich angemeldet haben, schicken wir Ihnen einen Link an die angegebene Mailadresse. Über diesen Link haben Sie am Veranstaltungstag kurz vor Beginn Zugang zu der Veranstaltung. Sollten Sie keine Mail erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spamordner. Die Veranstaltung wird auf Zoom durchgeführt. Wenn Sie bisher kein Zoom nutzen, können Sie es hier kostenlos auf Ihren Computer herunterladen:  https://zoom.us/download#client_4meeting  Wenn Sie vorher ausprobieren möchten, wie Zoom aussieht und funktioniert, können Sie das über diesen Test-Link machen: https://zoom.us/test

Details

Datum:
8. März
Zeit:
19:00

Veranstalter

Dr. Denise Böhnke aus Grünwettersbach